Anna Bauer

Frau - (22 Februar 1856 - 19.07.19xx)

Anmerkungen

Oberwittstadt südwestlich Mergentheim und Boxberg
[Kaye Soulsby via Rootsweb, Kirchliches Familienregister Reicholzheim]

Familie 1 : Tobias Dertinger
  1.  Maria Katharina Dertinger
  2.  Johann Josef Dertinger
  3.  August Eduard Dertinger
  4.  Anna Dertinger
  5.  Konrad Dertinger
  6.  Maria Rosa Dertinger
  7.  Johann Alois Dertinger
  8.  Anna Maria Barbara Dertinger

PERSONEN

HOMEPAGE


HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 2 (4.2.22) am 17 April 2009 um 16:00:38 (GMT). Wenn Sie mehr wissen wollen, gehen Sie zu Homepage 'Der Stammbaum'.

Leonhard Böttigheimer

Mann - (17 April 1664 - 30 August 1679)

Anmerkungen

wurde fünfzehn Jahre alt, Taufpate war der Haidhofer Beständer Leonhard Simon
[nicht Kirchliches Familienregister Reicholzheim, nur Kirchenbuch Bronnbach]

Vater: Andreas Böttigheimer
Mutter: Ottilia ...


PERSONEN

HOMEPAGE


HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 2 (4.2.22) am 17 April 2009 um 16:00:38 (GMT). Wenn Sie mehr wissen wollen, gehen Sie zu Homepage 'Der Stammbaum'.

Michael Josef Döhner

Mann - (19 Juni 1832 - 30 Oktober 1875)

Anmerkungen

drei der vier Töchter gingen ins Kloster
[Kirchliches Familienregister Reicholzheim]

Vater: Georg Josef Döhner
Mutter: Anna Margaretha Henn

Familie 1 : Margaretha Banschenbach
  1.  Maria Leopoldina Döhner
Familie 2 : Veronika Würz
  1.  Maria Franziska Döhner
  2.  Anna Susanne Döhner
  3.  Maria Johanna Döhner

PERSONEN

HOMEPAGE


HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 2 (4.2.22) am 17 April 2009 um 16:00:38 (GMT). Wenn Sie mehr wissen wollen, gehen Sie zu Homepage 'Der Stammbaum'.

Maria Apollonia Kemmerer

Frau - (19 Februar 1870 - 27.04.19xx)

Anmerkungen

stellte 19xx Auswanderungsantrag mitsamt den Kindern unter dem Namen des Mannes (siehe Mann) - ob Auswanderung erfolgte, bleibt unklar
[Kirchliches Familienregister Reicholzheim, Auswandererdatenbank]

Familie 1 : Franz Josef Wißmann
  1.  Maria Theresia Wißmann
  2.  Johann Josef Wißmann
  3.  Friedrich Alois Wißmann
  4.  Karoline Theresia Wißmann
  5.  Anton August Wißmann

PERSONEN

HOMEPAGE


HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 2 (4.2.22) am 17 April 2009 um 16:00:38 (GMT). Wenn Sie mehr wissen wollen, gehen Sie zu Homepage 'Der Stammbaum'.

Peter Lorenz Klein

Mann - ( - )

Anmerkungen

aus (dem evangelischen) Sonderriet bei Wertheim
[Kirchliches Familienregister Reicholzheim Anm.]

Familie 1 : Magdalena Weimer
  1. +Peter Klein

PERSONEN

HOMEPAGE


HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 2 (4.2.22) am 17 April 2009 um 16:00:38 (GMT). Wenn Sie mehr wissen wollen, gehen Sie zu Homepage 'Der Stammbaum'.

Johann Josef Krebs

Mann - (18 März 1878 - )

Anmerkungen

frühverstorben ist 1. (eine Totgeburt ohne Datum), und 4. Georg Alois 13.04.-10.09.19xx fünf Monate alt geworden
[Kirchliches Familienregister Reicholzheim]

Vater: Emil Krebs
Mutter: Franziska Oetzel

Familie 1 : Johanna Bopp

PERSONEN

HOMEPAGE


HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 2 (4.2.22) am 17 April 2009 um 16:00:38 (GMT). Wenn Sie mehr wissen wollen, gehen Sie zu Homepage 'Der Stammbaum'.

Andreas Niedermaier

Mann - (10 November 1724 - 31 Juli 1729)

Anmerkungen

wurde vier Jahre alt
[Kirchliches Familienregister Reicholzheim]

Vater: Johann Adam Niedermaier
Mutter: Gertraud Amend


PERSONEN

HOMEPAGE


HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 2 (4.2.22) am 17 April 2009 um 16:00:38 (GMT). Wenn Sie mehr wissen wollen, gehen Sie zu Homepage 'Der Stammbaum'.

Philipp Jakob Speier

Mann - (24 Juli 1876 - )

Anmerkungen

nur Geburtseintrag
[Kaye Soulsby via Rootsweb, Kirchliches Familienregister Reicholzheim]

Vater: Leopold Josef Speier
Mutter: Maria Franziska Neuff


PERSONEN

HOMEPAGE


HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 2 (4.2.22) am 17 April 2009 um 16:00:38 (GMT). Wenn Sie mehr wissen wollen, gehen Sie zu Homepage 'Der Stammbaum'.

Eva Winker

Frau - (29 November 1744 - 25 Januar 1819)

Anmerkungen

hatte 1803 auf der Liste gegen den Pfarrer Schierstein unterschrieben, die wegen dessen Verhalten bei der Wallfahrt nach Walldürn - er schloss die Tür zur Wallfahrtskirche ab, worauf es zu Tumulten unter den Wallfahrern kam - und einer etwas freisinnigen Sexualaufklärung im religiösen Unterricht der Jugend in Reicholzheim (Punkt c der Befragung) herumging. Deswegen als einer von hundert Zeugen von der daraufhin eingesetzten Untersuchungskommission vernommen, unter der Nummer 31 (Tobias Anken Wittib): "Sie habe ihrem Sohn, dem Bastian Ank, gesagt, es wäre ihr wie allen Leuten, er könnte ihren Namen hineinschreiben oder nicht, wie er wolle; dieser also hätte ihre Unterschrift beigesetzt. b) Sie nehme an den Beschwerden gar keinen Teil, außer wegen der Walldürner Wallfahrt, welcher sie selbst beigewohnt habe und also eine Augenzeugin gewesen wäre, wie tief es die Leute gefühlt hätten, dass ihnen der Herr Pfarrer die Kirche habe verschließen lassen; sie selbst und fast alle Wallfahrerleute, sowohl die zu Walldürn mitgewesen, als die andern, die ihnen zum Einholen entgegen gewallfahrt wären, hätten wegen dieser Kränkung laut geweint, als sie bei der Rückkehr an der Tauberbrücke zusammen getroffen wären, und weil sie vermutet haben, dass bei ihrem Einzug die Kirche immer noch verschlossen wäre, so hätten sie sich vorgenommen, wenigstens um die Kirche herum zu wallfahren und ihre Andacht auf dem Kirchhof zu verrichten; um so froher seien sie hernach gewesen, als sie die Kirche gleichwohl beim Einwallfahren offen gefunden hätten. c) Das einzige, was ihr bewusst sei, bestehe darin, dass sie zu Anfang dieses Sommers in ihrer Scheuer den Boden habe ausbessern wollen, und deshalb dort Murmeln ausgelegt habe, damit der Boden von den dahin kommenden Kindern zusammen getreten würde; eines Sonntags vor der Christlichen Lehre nun wäre ein ganzer Haufen Buben in ihrer Scheuer gewesen, und als es zur Christlichen Lehre geläutet habe, hätte einer derselben den übrigen zugerufen, „kommt, wir wollen in die Christliche Lehre gehen und hören, was der Pfarrer von den Mädchen sagt!“; sie habe dieses zwar gehört, aber nicht verstanden, weil sie Mangel am Gehör leide, und deshalb ein Mädchen, das bei ihr gestanden sei, gefragt, warum die Bubenso lachten, welches ihr dann erzählt habe, was einer der Buben gesagt hätte, und beifügte, man sollte auch nicht in die Christliche Lehre gehen, weil der Herr Pfarrer oft so närrisch redet." Aussage wurde vom Protokollanten in Punkt c als bemerkenswert angestrichen
[Bischof S. 53, Kaye Soulsby via Rootsweb, Kirchliches Familienregister Reicholzheim, Staatsarchiv Wertheim: Dokument Signatur-Nr. R-H 2-28]

Vater: Hans Adam Winker
Mutter: Anna Margaretha Oetzel

Familie 1 : Tobias Ank
  1. +Sebastian Ank
  2. +Franziska Ank
  3. +Valentin Ank
  4. +Maria Eva Ank
  5.  Barbara Ank
  6. +Katharina Ank
  7. +Margaretha Ank

PERSONEN

HOMEPAGE


HTML-Seite erstellt von Der Stammbaum 2 (4.2.22) am 17 April 2009 um 16:00:38 (GMT). Wenn Sie mehr wissen wollen, gehen Sie zu Homepage 'Der Stammbaum'.